Kurse

Kurse 2018-05-17T11:56:13+00:00

Neuorientierung in Zeiten der Veränderung

Wochenend – Workshop

Lebensziel, Berufung und Beruf

Den Mut zu entwickeln, von der eigenen Vision, den eigenen Träumen und Bedürfnissen auszugehen. Die Zuversicht zu erarbeiten, diese zu verwirklichen. Die Möglichkeiten entdecken, sie umzusetzen: An den FairWork-Wochenend-Seminaren erarbeiten Sie die Grundlagen dazu.

                                              Jetzt buchen für Zürich

Jetzt buchen für Wien

Mit Tests, Interviews und modernen Planungs- und Entscheidungshilfen arbeiten Sie an Ihrer bisherigen Laufbahn. Lebendige Methoden machen die laufenden Prozesse der Neuorientierung erlebbar und helfen Ihnen, kongruente, stimmige Wege der Umsetzung Ihrer Visionen zu entwickeln. Drei Bereiche helfen Ihnen bei der Navigation:

Körper: Ihre Empfindungen geben Hinweise auf den nächsten Schritt. Sie folgen den Signalen Ihres Körpers und entfalten dabei einen Prozess der Sie in bisher unbekannte Gebiete führt.

Traum/Vision: Im entspannten Zustand bewegen Sie sich ins Zentrum Ihrer Vision um dort kraftvolle Bilder zu entwickeln.

Beziehungen: Jeder Veränderungsprozess geschieht  in einem Netzwerk aus Beziehungen. Ob er gelingt hängt davon ab, wie Sie dieses Geflecht nutzen.

Das Seminarziel ist es, ein klareres Gefühl zu entwickeln für die Rolle, die Sie im Leben spielen möchten. Es geht dabei nicht nur um die nächste Berufswahl, sondern auch um die langfristige Zufriedenheit und das Wissen, in welchem Bereich Ihr Traumjob liegen könnte.

Es werden dabei Impulse vermittelt und neue Blickwinkel eröffnet. Um die gemachten Erfahrungen in den Alltag zu integrieren, stehe ich für weiterführende Beratungen einzelner oder Gruppen zur Verfügung.

Referenzen

„Für mich war es eine sehr positive Erfahrung. Aus heutiger Sicht war es wie klar, wohin sie mich führen würde- damals war das für mich aber überhaupt nicht so. Viele kleine Erkenntnisse haben mich schließlich in die richtige Richtung gebracht. Vor allem habe ich auch Mut bekommen, mir ein Studium zuzutrauen.“

„Über unkonventionelle Übungen zu neuen Ideen kommen können. Würde, bzw. habe es empfohlen, wenn neuer Weg noch gänzlich unklar war, der Wunsch nach Veränderung aber gross. Und ebenso gross: die Bereitschaft, sich auf Neues & Unbekanntes einzulassen.“

„keine kopflastige theoretische Trockenübung, sondern eine lustvolle Reise zu Bedürfnissen und Wünschen, aus denen sich dann – im besten Fall- ein berufliches Ziel formulieren lässt.“

„Das schwarze Loch, das ich in der Zukunft sah, hat er mir genommen und mir gezeigt, dass es viele Möglichkeiten für mich gibt! Er hat mir geholfen, meine Interessen und Wünsche zu ordnen und mich bestätigt und bestärkt.“

Weitere Feedbacks

Konkreter Ablauf

Wir beginnen am Freitag um 19:00 Uhr. An diesem Abend werden wir an den individuellen Zielen für das Wochenende arbeiten. Ende des ersten Abends: ca. 21.45 Uhr.

Am Samstag geht es um 09:30 Uhr weiter. Wir werden dann mit verschiedenen Ansätzen daran arbeiten, alte Verhaltensmuster zu überdenken und versuchen, mit unseren beruflichen Zielen in Kontakt zu kommen. Das Mittagessen können wir in einem der Restaurants der Umgebung zu uns nehmen. Kursende Samstag zwischen: 17:00 – 18:00 Uhr

Am Sonntag beginnen wir wieder um 09:30 Uhr. Der Schwerpunkt des Sonntages ist Vertiefung des Zielbildes und die Konfrontation mit den Mustern, die uns daran hindern unsere Ziele zu verwirklichen. Mittagessen: Verpflegung im Kursraum. Wir bestellen Pizza oder jeder bringt eine Jause mit. Kursende: Spätestens 17:00

Vorbereitung:  Mit dem WORKNAVIGATOR können Sie sich optimal auf das Seminar vorbereiten. Der Zugang  ist im Seminarpreis inbegriffen.

Gut zu Wissen: Wie groß ist mein beruflicher Veränderungsbedarf? Kostenloser Test

Seminarleitung

Thomas Diener ist Coach, Supervisor (ÖVS) und Laufbahnberater mit über 20 Jahren Beratungserfahrung. Sein Kernthema ist die (co-kreative) Gestaltung von Zukunft. Folgerichtig ist er auch als Moderator von Zukunftswerkstätten, Future – Search – Konferenzen, Strategieworkshops und als Social Entrepreneur tätig. 1995 gewann er den Förderpreis für innovative Ideen im Sozialbereich der Stadt Zürich und mehrere Preise mit Projekten gegen die Arbeitslosigkeit. Speziell für die individuelle Zielfindung entwickelte er den Methodenmix „Berufs- und Lebensnavigation“ den er seit über acht Jahren in verschiedenen Ländern und Hochschulen unterrichtet.

Publikationen

  • 2010 “Berufs- und Lebensnavigation – Individuelle Zugänge zur Arbeitswelt” Im Sammelband „Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung: Neue Entwicklungen aus Wissenschaft und Praxis“, Verlag Bertelsmann
  • 2016 Thomas Diener: Tu, was du wirklich, wirklich willst – Die Alchemie der Berufsnavigation. Verlag tredition
  • 2016 Thomas Diener: Tu, was du wirklich, wirklich willst – Der Lifedesign – Workshop zur Berufsnavigation. Verlag tredition
  • Zu den Büchern

Zielgruppe: Das Seminar eignet sich für Erwachsene aus allen Berufssparten und Altersgruppen. Voraussetzung ist das Bedürfnis, beruflich neue Wege gehen zu wollen (oder den eingeschlagenen zu hinterfragen) und die Bereitschaft sich dabei auf einen ganzheitlichen Prozess einzulassen.

Es eignet sich auch für Fachleute, die Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen begleiten und einen Zugang zu kreativen und ganzheitlichen Ansätzen suchen.

Neuorientierung in Zeiten der Veränderung

Neuorientierung in Zeiten der Veränderung – Den Mut entwickeln, von der eigenen Vision und Bedürfnissen auszugehen. Die Zuversicht erarbeiten, sie zu verwirklichen. Die Möglichkeiten entdecken, sie umzusetzen.

Seminarleitung: Thomas Diener
Zeiten: Freitag 19:00 – 21:45 / Samstag 09:30 – 18:00 / Sonntag 09:30 – 16:00
Kosten: 520 CHF/490 Euro * Inkl. Seminar- und Vorbereitungsunterlagen
* Reduktion für wenig Verdienende auf Anfrage
Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen beschränkt

Anmeldung / nächste Termine

Jetzt buchen für Wien

Jetzt buchen für Zürich

Ich möchte eine kurze kostenlose telefonische Sitzung um Fragen zu klären

Weiterführende Texte